Corona-Update – Wir sind wieder da!

Liebe Tänzerinnen, Tänzer und Eltern unserer Tanzschule,

wir hoffen sehr, dass es euch allen immer gut geht. Zunächst möchten wir uns noch einmal von Herzen für das Verständnis, die Solidarität, den Zuspruch und die vielen aufmunternden Nachrichten bedanken, die wir in den vergangenen Wochen auf unterschiedlichen Wegen erhalten haben.
Nun haben wir eine gute Neuigkeit: Nach dem Beschluss der Bundes-/Landesregierung vom 07. Mai 2020, dürfen wir die Tanzschule ab dem 11. Mai 2020 wieder für den Unterricht unter Auflagen öffnen. Die letzte Version der Auflagen hat uns am Samstag den 09. Mai 2020 abends erreicht.
Natürlich konnten wir uns im Vorfeld informieren, dies aber auch nur sehr vage und immer unter Vorbehalt, dass die Landesregierung NRW noch etwas ändert. Leider benötigten wir diese Woche noch, um alle Auflagen zu erfüllen, bzw. Hygiene-, Abstands- und Desinfektionsmaßnahmen zu treffen. Ab dem 18. Mai 2020 freuen wir uns, euch endlich wieder bei NJD wiederzusehen.
Im Folgenden nun die Maßnahmen, die bis auf Weiteres für alle Mitglieder in Kraft treten:

  • Die Öffnung der Tanzschule ist unter Vorbehalt und die Einhaltung der Regeln wird vom Ordnungsamt geprüft.
  • Da sich die Regeln ändern können, bitten wir bei jedem Besuch unsere Regeln zu beachten, um mögliche Änderungen wahrzunehmen. Wir werden euch darauf aufmerksam machen.
  • Bitte vermeidet unbedingt Schlangen beim Betreten und Verlassen der Tanzschule.
  • Weiterhin müssen die Kurse 5 min später beginnen und 5 min früher enden. Diese Zeit wird benötigt, um Desinfektionsmaßnahmen durchzuführen.
  • Bitte die Tanzschule wie gewohnt am Büsbacher Berg 25 zum Unterricht betreten, die Abholung erfolgt NUR über die Aachener Straße.
  • Generell muss der Mindestabstand von 1,5 m strikt eingehalten werden.
  • Die Hände müssen beim Betreten und Verlassen der Tanzschule desinfiziert werden (Spender stehen bereit).
  • Das Betreten der Tanzschulräume ist nur mit Maske gestattet. Diese kann per Absprache mit den Dozenten zum Training abgelegt werden (keine Maskenpflicht beim Training).
  • Jede/r Tänzer/in muss ihre/seine eigene Trinkflasche (am besten mit Namen beschriftet) mitbringen. Leihbecher dürfen nicht ausgegeben werden.
  • Die Umkleiden und der Aufenthaltsraum dürfen nicht genutzt werden. Bitte erscheint bereits in Trainingskleidung und achtet auf saubere Schuhe (Schuhe werden in den Tanzräumen getauscht und können an bestimmten Bereichen abgestellt werden).
  • Die Tanzschule darf nur von Tänzerinnen und Tänzern betreten werden. Eltern müssen leider draußen bleiben.

Wir machen darauf aufmerksam, dass die Trainer/innen verpflichtet sind, auf die Einhaltung der Regeln zu achten und diese streng zu kontrollieren. Sollten die Regeln trotz Hinweis nicht beachtet werden, sind die Trainer/innen berechtigt, das Mitglied vom Training auszuschließen. Das Ordnungsamt ist jederzeit berechtigt, die Tanzschule wegen Nichteinhaltung zu schließen. Das möchten wir natürlich alle vermeiden! Aus diesem Grund bitten wir im Interesse aller um unbedingte Beachtung der Hygienevorschriften.

Wir entschuldigen uns an dieser Stelle für die harten Richtlinien und bedanken uns für euer Verständnis und eure Zusammenarbeit.

Bleibt gesund Euer NJD Team